Lieber Gast der EisStadthalle !

Ab 19.Mai ist die EisStadthalle wieder für jeden zugänglich!

Jeder muss einen Nachweis „einer geringen epidemiologischen Gefahr“ vorlegen können.

d.h. jeder der aufs Eis will muss entweder:

  • einen negativen Antigentest (nicht älter als 48 Stunden)
  • einen negativen PCR Test (nicht älter als 72 Stunden)
  • eine ärztliche Bestätigung oder einen Nachweis (Absonderungsbescheid) einer überstandenen Infektion (nicht älter als 6 Monate)
  • einen Nachweis über neutralisierende Antikörper (nicht älter als 3 Monate)
  • einen Nachweis über die Erstimpfung ab dem 22.Tag (nicht länger als 3 Monate zurückliegend)
  • einen Nachweis über die Zweitimpfung (gültig 9 Monate ab 1.Impfung)
  • einen Testpass („Covid Ninja“) von der Schule (letzte Testung nicht älter als 48 Stunden)

vorlegen können

kurz gesagt: Gesund, Genesen oder Geimpft sein

Kinder unter 10 Jahre brauchen keinen Testnachweis

Maske in der ganzen Halle (außer auf dem Eis) und Abstand halten, sind ebenso selbstverständlich wie

Händehygiene und Niesetikette.

Da für jede Person in der Halle 20m² zur Verfügung stehen müssen, behalten wir uns das Recht vor

Bei Erreichen der Höchstanzahl die Halle vorübergehend zu schließen.

Auch sind wir zum Zweck der Kontaktpersonennachverfolgung verpflichtet den Namen und die

Telefonnummer/E-Mail Adresse von jedem zu erheben der die EisStadthalle betritt.

Wir freuen Uns auf Ihren Besuch !

Bitte beachten Sie die Verhaltens- und Hygieneregeln

Diese Webseite oder in die Webseite integrierte 3. Anbieter-Tools verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Wenn sie auf der Seite weiter surfen stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu Informationen